Die Kolleginnen und Kollegen vom Stadtmagazin vbzonline.ch haben drei ganz persönliche Geschichten rund um das Züri Fäscht festgehalten. Denn manchmal wird ein Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis.

  • Natascha Klinger wurde unfreiwillig zur «Komplizin eines Einbruchs»
  • Linda Egloff spielte den Liebesengel beim Züri Fäscht, wo ein Kuss die ewige Liebe brachte
  • Thomas Wyss schaut auf seine “Lausbuben-Erinnerungen” am Festabend zurück – mit einer Portion Italo-Pop und einem Schluck Bianco Rosso

Klingt spannend? Lesen Sie jetzt den gesamten Beitrag auf:

vbzonline.ch