Die Trams und Busse in Zürich sind blau und weiss. Sie sind ein echtes und wiedererkennbares Original und gehören zum Stadtbild Zürichs ganz einfach dazu. Aber die VBZ erkennt man nicht nur an den Fahrzeugen, sondern auch an den Uniformen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wobei: Uniform im Sinne von “gleichmachend” ist total falsch. Denn trotz dem Streben nach einer hohen Wiedererkennung sollen die neuen Uniform möglichst viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten möglich machen. Daher können die Botschafterinnen und Botschafter der VBZ ihre Garderobe aus einem vielseitigen Sortiment wählen – von der Strickjacke bis zur kurzen Hose ist alles dabei.

Hemden und Blusen gibt es ausserdem in unterschiedlichen Schnitten, damit für jeden Geschmack etwas dabei ist. Für optimalen Tragekomfort wurden alle Mitarbeitenden vermessen, denn sie sollen sich in ihrer Arbeitskleidung wohlfühlen. Aus diesem Grund ist die Bekleidung auch aus modernen und belastungsfähigen Materialien.

Was sagen Sie: Sieht doch gut aus, oder?

Noch mehr Informationen rund um die neuen Berufskleider der VBZ mit vielen weiteren Bildern gibt es auf:

vbzonline.ch